#Autorinnenzeit Tag 22 – SAM hat´s gelesen…

Wie ich Dir in der gestrigen #Autorinnenzeit erzählt hab, hatte ich mein momentanes Leseprojekt vergessen und daher einfach mit einem der neu gekauften „Autorinnenzeit-Bücher“ angefangen und auch direkt innnerhalb von 2,5 Tagen zu Ende gelesen.

Die Rede ist von dem Buch

Barfuß auf dem Sommerdeich – Mein Halligleben zwischen Ebbe und Flut

und genau daraus, hab ich gestern auch zitiert (für diejenigen, die mitgerätselt haben :-9 )

Vielleicht hat der eine oder andere die Autorin Katja Just schon einmal in einem Fernseh-Interview gesehen. Sie ist als sie 25 Jahre alt war von ihrem Geburtsort München-Ismaning auf die Hallig Hooge „ausgewandert“ wo sie heut in ihrer denkmalgeschützten Kate wohnt.

20170521_114428In diesem Buch nun erzählt sie uns wie es dazu kam, wovon sie heute lebt, aber auch das WIE…und das ist manchmal ziemlich hart-von außen betrachtet und fordert sicher auch Mut, einen unbändigen Willen und den Glauben daran, dass es schon irgendwie klappt. Dabei verschweigt die Autorin auch ihre Stolpersteine, Zweifel und Sehnsüchte nicht und berichtet ehrlich darüber, was sie manchmal vermisst und warum und auch das manchmal auch ein paar Tränen geflossen sind.

Ich habe beim lesen wirklich nicht nur Gefühl für das Leben einer anderen Person bekommen. Katja Just gelingt es ohne Pathos oder Dramatik mich achtsam werden zu lassen für das, was um mich herum passiert und das so unterhaltsam und ruhig, dass tatsächlich ich selbst auch loslasse und umsichtig werde. Sie erzählt was sie die Hallig gelehrt hat und welche persönliche Entwicklung sie selbst dadurch erfahren hat. Sie macht es für den Leser wirklich selbst erfahrbar und ich gebe zu, diese Gefühle beim Lesen lassen sich nur schwer beschreiben.

Das Buch lässt mich ruhig werden, still, nachdenklich und auf eine besondere Weise entspannt.

Wer hier nach einer romantischen Liebesgeschichte oder einem Krimi sucht, ist sicher verkehrt.

Es ist eher eine Biographie und ein Erfahrungsbericht. Aber ich lese solch unaufgeregte persönliche Bücher einfach sehr gern und wenn es dann noch mit der Nordsee zu tun hat, ist das Buch eigentlich schon gekauft. Und ich habe es nicht bereut!

Das Buch ist in jeder stationären und online-Buchhandlung erhältlich. Der folgende Affiliate-Link führt Dich zu Amazon:

 

Übrigens habe ich durch dieses Buch den Eden-Verlag für mich entdeckt. Wer also wie ich auf Erfahrungsberichte und Biographien abfährt, wird hier sicher fündig!

Wer für sich das Hallig-Leben entdecken möchte kann dies sogar bei Katja Just tun! Sie lebt nicht nur selbst in ihrer Kate auf der Warft sondern hat dort auch zwei Ferienwohnungen eingerichtet. Hier kannst Du Dir das ansehen.

Ich habe mir bereits vorgenommen, mir dort eine Auszeit zu gönnen und zu schauen ob „die Hallig mich anfasst“ ob ich die Weite und Stille auch auf der Hallig, wo sie sicher besonders ist, genauso genießen kann, als wenn ich auf dem Festland an der Nordsee verweile.

Bis dahin sag ich heut MON MOIN !

Wir lesen uns!

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM


Möchtest Du mich mit einer Tasse Kaffee unterstützen?
Vielen Dank!