#Autorenwahnsinn Tag 4/31

Der vierte Tag.

www.schreibwahnsinn.de stellt in der ersten Autoren-Challenge des Jahres für heute folgende Frage, die auch wieder durch ein Bild beantwortet werden soll:

Tag 04: Worauf schreibst du eigentlich?
Desktop-PC? Notebook? Schreibmaschine?

20170102_2127361

Tja, und diese Frage ließ sich gar nicht so leicht auf ein einziges Foto bringen. Denn genau genommen, schreibe ich  mit Bleistift auf Papier und einem eher unspektakulären Aldi-Laptop.

Ich liebe Papier und Bleistift. Kratzen darf er nicht der Stift und das Papier sollte schön glatt sein. Das ist aber auch schon alles.

Gespannt wie es weiter geht? Na…

Weiterlesen

#Autorenwahnsinn Tag 3/31

Weiter geht´s mit der Challenge von www.schreibwahnsinn.de (was es damit auf sich hat, kannst Du HIER nachlesen)

Aufgabe am heutigen dritten Tag:

Was hat dich dazu inspiriert, dieses Projekt zu schreiben?

Die Frage müsste für mich „WER“ heißen:

20170101_1951261

Das sind meine Eltern in jungen Jahren. Und sie sind die Inspiration zu diesem Projekt. Seit ich so 7 oder 8 Jahre alt war, fuhren wir in den Sommerferien nach Unterlüß auf einen Bauernhof. Dort wurde selbst geschlachtet und verwurstet und Brot gebacken. Hier haben wir ordentlich eingekauft…

Weiterlesen

#Autorenwahnsinn Tag 2/31

Challenge-Aufgabe von www.schreibwahnsinn.de : (Was es damit auf sich hat kannst Du HIER nachlesen)

Mit welchem Projekt gehst du ins Jahr 2017? Verrate uns den ersten Satz!

Das Projekt ist ein Roman mit dem (Arbeits-) Titel „Heidebrand“

Hier verrate ich Euch den ersten Satz:

20170101_1851261

„August 1975-Die karge Heidelandschaft um Gifhorn ächzt unter der anhaltenden brütenden Hitze.“

(…)

Wir lesen uns !

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! 😉

#autorenwahnsinn #selfpublishing

#autor #Indie

#autorin #Heidebrand

#neuerscheinung

 

Weiterlesen

Die erste Challenge des Jahres für Autoren-ich bin dabei!

Ein paar Stunden ist das neue Jahr alt und schon bin ich über die erste Challenge für Autoren gestolpert. Und weils so schön knapp und machbar gehalten ist bin ich dabei.

www.schreibwahnsinn.de stellt dabei folgende Aufgaben, die ich Euch hier einmal insgesamt zeige-zum Appetitmachen und um die Entscheidung der Teilnahme zu erleichtern:

Tag 01: Zeig uns ein Bild, das du mit deinem Schreibjahr 2016 in Verbindung bringst.
Tag 02: Mit welchem Projekt gehst du ins Jahr 2017? Verrate uns den ersten Satz!
Tag 03: Was hat dich dazu inspiriert, dieses Projekt zu schreiben?
Tag 04: Worauf schreibst du eigentlich?
Desktop-PC? Notebook? Schreibmaschine?
Tag…

Weiterlesen

Sam hat´s gelesen: Verliebt, Verlobt, Verkatert

cover-verliebt-verlobt-verkatertHach ja…verflixte besinnliche Weihnachtszeit. Irgendwie scheint bei mir dieses Jahr nix zu klappen, außer der Türen und bevor ich im Trübsal zu versinken drohte, brauchte ich ein RettungsBUCH. Irgendwas lustiges, leichtes…etwas bei dem ich nicht groß nachdenken muss sondern mich einfach gut unterhalten fühlen darf.

Gott sei Dank kam ich in den Genuss, dass neue Buch von Caroline Messingfeld zu finden UUUUUUUUND falls Du noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk suchst, ist das wirklich eine klare Kaufempfehlung! Zu spät so 24 Stunden vor dem Heiligen Abend? Mitnichten! Als ebook…

Weiterlesen

Sam fragt nach…bei Maike Grunwald

Heute ist bei „Sam fragt nach…“ die Autorin und Künstlerin Maike Grunwald zu Gast.
Vor einiger Zeit habe ich Ihr Buch „Schritte ins Herz“ hier im Blog vorgestellt. Falls Du es verpasst hast kannst Du es HIER noch einmal nachlesen.
Nun darf ich Maike ein paar Fragen stellen:
Liebe Maike,
in den einleitenden Worten Deines Buches „Schritte ins Herz“ schreibst Du von einem Trommelworkshop in Ghana, der Dich inspiriert hat. Ghana! Also ich kenn solche Workshops hier vor Ort, wie bist Du auf Ghana gekommen?
 Während meines Abiturs hatte sich Afrika in meinem Kopf…

Weiterlesen

SAM das erste Mal auf dem roten Teppich

Achtung! Heut mal ein laanger Text…aber so einen Abend kann ich wirklich nicht kürzer zusammen fassen…

20161118_191124Am 18. November feierte die Stadtbibliothek Wolfsburg ein besonderes Jubiläum: Fünf Jahre Poetry Slam in der Bibliothek !

Zu diesem Zweck hatte sich das Team der Stadtbibliothek, hier federführend Jana Schindler20161118_2123131, etwas besonderes ausgedacht:

Die Gäste sollte in Abendgarderobe durch Blitzlichtgewitter über einen roten Teppich zur Vorstellung schreiten. Wegweisend dorthin war ein besonderer Walk of Fame: 20161118_222843

Weiterlesen