#Autorinnenzeit Tag 24

Mein heutiger Beitrag zur #Autorinnenzeit ist anders. Genau wie die Autorin um die es mir heutige geht.

Ich spreche von

Ulrike Dietmann

20170521_122018

Ulrike Dietmann ist … Ja sie ist anders. Die Bücher, die sie schreibt, sind anders. Aber Ulrike Dietmann ist MEHR. Sie ist Autorin, Verlegerin, Coach, spirituelle Lehrerin und Pferdefrau. Ulrike Dietmann ist ein schillernder Schmetterling, so vielseitig und sie geht mit einer solchen sanftmütigen Selbstverständlichkeit und Leichtigkeit durch ihr Leben, dass es kaum vorstellbar ist, dass auch in Ulrikes Leben grosse Stolpersteine vorkommen.

Ich fasse also heut…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 23

Noch 7 Tage und die Challenge (aumannnn, was für ein Unwort) von Sven Hensel #Autorinnenzeit geht zu Ende. Doch noch hab ich Aufgaben zu lösen und zwar heute:

Empfiehl eine Verlagsautorin.

Ich erweitere diese Aufgabe und stelle nicht nur eine Autorin vor sondern auch ihr Buch. Und da ich mich bemühe Autorinnen und Bücher zu empfehlen, die schon das 1000ste Mal erwähnt worden sind, empfehle ich dir

Stephanie Schönberger

und ihr Buch

Das Karma, meine Familie und ich

Ich hab schon immer mal wieder in meinem sozialen Netzwerken um Buchtipps zur Yoga-Philosophie gebeten. Leider habe ich nicht…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 22 – SAM hat´s gelesen…

Wie ich Dir in der gestrigen #Autorinnenzeit erzählt hab, hatte ich mein momentanes Leseprojekt vergessen und daher einfach mit einem der neu gekauften „Autorinnenzeit-Bücher“ angefangen und auch direkt innnerhalb von 2,5 Tagen zu Ende gelesen.

Die Rede ist von dem Buch

Barfuß auf dem Sommerdeich – Mein Halligleben zwischen Ebbe und Flut

und genau daraus, hab ich gestern auch zitiert (für diejenigen, die mitgerätselt haben :-9 )

Vielleicht hat der eine oder andere die Autorin Katja Just schon einmal in einem Fernseh-Interview gesehen. Sie ist als sie 25 Jahre alt war von ihrem Geburtsort München-Ismaning…

Weiterlesen

Aus dem Leben

…in das Leben.

Wie sich ein Autorenleben von dem eines normal arbeitenden Menschen unterscheidet weiß ich nicht.

Ich bin ja nicht nur Mensch. Ich bin Autorin, Frau, Alleinerziehende, chronisch Erkrankte und (noch) nicht vom Schreiben Lebende. Daher kann ich Dir immer nur aus MEINEM Leben erzählen und vielleicht hab ich ja Glück und ich treff Deinen Nerv.

IMG-20170519-WA0015Ich hatte, leider mal wieder, eine sehr anstregende Zeit hinter mir. Weniger schöne Erlebnisse in meiner Familie forderten mich sehr sehr heraus und mein Körper, mein Geist, meine Seele schrien nach Pause, Ruhe, Schreiben, Yogieren, SCHLAFEN.  Nein,…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 21

Noch zehn Tage und die #Autorinnenzeit von Sven Hensel ist zu Ende. Ein Grund mehr, ein weiteres Buch einer Autorin zu kaufen.

Hab ich gemacht. Genauer gesagt, gleich zwei:

20170519_110038

Es ist doch so: Wir alle haben mal so richtige (sorry) Scheiß-Tage. Auch Autorinnen wie ich und LeserInnen wie Du und ich und überhaupt.

Da hilft bei mir nicht viel .

1. Schlafen-ja wirklich, wenn ich denn kann, ist Schlaf eine Kraftquelle20170108_1145171

2. Mein tierisch bester Freund-er riecht so gut, dass allein seine Nähe vieles…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 20

Am heutigen zwanzigsten Tag möchte Sven Hensel in seiner #Autorinnenzeit wissen:

Welche Romanfigur einer Autorin hat Dir besonders gefallen? Warum?

Spontan fällt mir dazu die Protagonistin Aus „Eat Pray Love“ ein. Ich gestehe, ich hab das Buch gelesen, BEVOR der Film mit Julia Roberts kam und ich finde die Verfilmung tatsächlich mal trotzdem gut! Ausnahmsweise kann ich davon kein Bild zeigen, denn ich habe es war das erste Buch, dass ich auf meinem ebook-reader gelesen hab. Da ich ausschließlich eigene Fotos verwenden, gibts hier keines…

Warum aber also diese Frau?

Vielleicht, weil ich ihre Krisen kenne, ihre Ängste, ihre Zweifel, ihre…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 19

Heute fragt Sven Hensel in seiner #Autorinnenzeit:

In welchem Buch wärst Du gern eine Figur?

Also, auch wenns für manchen langweilig ist:

Prof. McGonagall aus Harry Potter!

20170517_121235

 

Wobei meine Kinder und Freunde behaupten, ich bin eine gesunde Mischung aus Mrs Weasly, Hermine und: Prof. McGonagall! 🙂 Na, dann gehts ja noch…übrigens ist meine Lieblingsszene aus dem letzten Teil, wenn Frau Professor zum Tor von Hogwarts eilt mit den Worten „DAS wollte ich schon immer mal tun…“ und dann hebt sie ihren Zauberstab und alarmiert die steinernen Wächter…boah-allein bei…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 17

Am heutigen Tag der #Autorinnenzeit befasse ich mich mit der Frage:

Welche Autorin bewunderst Du und warum?

Auch wenn ich immer versuche deutsche Indie-Autorinnen zu unterstützen, habe ich auf diese Frage nur eine Antwort:

Joanne K.Rowling

20160712_130856

Das liegt sicher daran, dass wir aus ähnlichen Verhältnissen kommen und sie geschafft hat, wovon ich träume.

Ich bewundere an ihr…ihr Durchhaltevermögen! Auch Joanne K. Rowling fand trotz Literaturagenten keinen Verlag, der „Harry Potter“ heraus bringen wollte. Tatsächlich erhielt sie nicht nur eine Absage und doch hat sie durchgehalten und an ihr Manuskript geglaubt. Ganz bestimmt…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 16 – SAM hat´s gelesen…

Heute rezensiere ich…mach ich ja öfter unter der Überschrift: SAM hat´s gelesen„, diesmal im Rahmen der #Autorinnenzeit und es ist ein ganz besonderes Vergnügen dieses besonders vergnügliche, weise, lehrreiche, unterhaltende, hilfreiche Buch hier zu besprechen!

20170508_135130

 

„Vier Frauen auf zwölf Beinen-Eine Reise mit tierischen Herausforderungen“ von Karin Schwind.

In dem Buch erzählt die Autorin Karin Schwind von ihrer Reise mit ihrer Freundin Anette per pedes durch die Cevennen. Unterstützt werden die beiden Frauen dabei von zwei weiteren „Weiberln“ nämlich von den Eseldamen Wapa und Coquelicot.

Unterhaltsam…

Weiterlesen