#Autorenwahnsinn Tag 7/31

Die heutige siebte Aufgabe von www.schreibwahnsinn.de ist ziemich tricky. Also nicht an sich sondern, weil man ja alles irgendwie in einem Bild darstellen soll…ohjeeee

Tag 07: Wo findet man dich online noch, abgesehen von Instagram?

 

20170103_2019201

 

https://www.facebook.com/SAM-Simone-Anja-Melzer–111527669186113/

https://plus.google.com/111206617588754684695?hl=de

https://de.linkedin.com/in/sam-simone-anja-melzer-8188486a

https://www.xing.com/profile/Simone_Melzer5

 

Wenn ihr mehr über diesen „Wahnsinn“ wissen wollt und warum ich das alles hier poste, dann schaut mal HIER.

 

Wir lesen uns!

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin

Weiterlesen

SAM hat´s gelesen…Schlüssel zur Seele

Was kleines für zwischendurch gefällig? Etwas was wirklich Hilfe zur Selbsthilfe in Krisensituationen bietet?

Büddeschööööööööön20161227_2133191

Ich habe „Schlüssel zur Seele“ gelesen. Und ehrlich gesagt schon vor eieieieiniger Zeit. Das hatte auch seinen Grund. Also, dass ich es überhaupt gelesen habe UND dass soviel Zeit vergangen ist, bis ich heute darüber schreibe-es war ein Selbstversuch.

Wir alle kennen verschiedene Lebensphasen und Seelenzustände, in denen wir händeringend Hilfe suchen ohne möglichst noch 1 Jahr auf einen Termin zu warten. Fachlich-therapeutische Hilfe ist ja oftmals durchaus richtig und wichtig, aber was machen in der langen Warteschlange?

Und selbst…

Weiterlesen

#Autorenwahnsinn Tag 6/31

Willkommen zu Tag 6 der Challenge von www.schreibwahnsinn.de

Die im Bild darzustellende Aufgabe von heute lautet:

Tag 06: Was darf beim Schreiben nicht fehlen?
Schokolade? Kaffee? Der Lieblingsstift?

20170103_2012501

Man solls nicht glauben, ja Du siehst richtig: Tschaikowski, die Nordsee, Tee und dicke Socken!

Irgendwie krieg ich beim Schreiben immer kalte Füße. Ganz im eigentlichen Sinne des Wortes. Kaffee mag ich nicht. Die Nordsee gibt mir immer ein Gefühl von zu Hause obwohl ich gar nicht von dort komme und ich liiiiibe den Nußknacker von Tschaikowsky…Und…

Weiterlesen

#Autorenwahnsinn Tag 5/31

Da sind wir schon bei Tag 5. Wenn Du über die vergangenen Tage und die Challenge überhaupt lesen möchtest, dann schau HIER.

Die heutige Frage lautet:

Tag 05: Was für ein Schreibprogramm nutzt du?

Papyrus? Scrivener? Word?

20170102_2129531

Also das Foto dazu war gar nicht so einfach…ich nutze eine openoffice Version.

Sicher träum ich auch von einem Autoren-Schreibprogramm und tatsächlich stehen da bei mir Papyrus und Srivener im Raum, aber ich habe mich mit beidem noch nicht genug beschäftigt, um eine Entscheidung zu treffen. Also wird dieses akutelle Buch erst…

Weiterlesen

#Autorenwahnsinn Tag 4/31

Der vierte Tag.

www.schreibwahnsinn.de stellt in der ersten Autoren-Challenge des Jahres für heute folgende Frage, die auch wieder durch ein Bild beantwortet werden soll:

Tag 04: Worauf schreibst du eigentlich?
Desktop-PC? Notebook? Schreibmaschine?

20170102_2127361

Tja, und diese Frage ließ sich gar nicht so leicht auf ein einziges Foto bringen. Denn genau genommen, schreibe ich  mit Bleistift auf Papier und einem eher unspektakulären Aldi-Laptop.

Ich liebe Papier und Bleistift. Kratzen darf er nicht der Stift und das Papier sollte schön glatt sein. Das ist aber auch schon alles.

Gespannt wie es weiter geht? Na…

Weiterlesen

#Autorenwahnsinn Tag 3/31

Weiter geht´s mit der Challenge von www.schreibwahnsinn.de (was es damit auf sich hat, kannst Du HIER nachlesen)

Aufgabe am heutigen dritten Tag:

Was hat dich dazu inspiriert, dieses Projekt zu schreiben?

Die Frage müsste für mich „WER“ heißen:

20170101_1951261

Das sind meine Eltern in jungen Jahren. Und sie sind die Inspiration zu diesem Projekt. Seit ich so 7 oder 8 Jahre alt war, fuhren wir in den Sommerferien nach Unterlüß auf einen Bauernhof. Dort wurde selbst geschlachtet und verwurstet und Brot gebacken. Hier haben wir ordentlich eingekauft…

Weiterlesen

Die erste Challenge des Jahres für Autoren-ich bin dabei!

Ein paar Stunden ist das neue Jahr alt und schon bin ich über die erste Challenge für Autoren gestolpert. Und weils so schön knapp und machbar gehalten ist bin ich dabei.

www.schreibwahnsinn.de stellt dabei folgende Aufgaben, die ich Euch hier einmal insgesamt zeige-zum Appetitmachen und um die Entscheidung der Teilnahme zu erleichtern:

Tag 01: Zeig uns ein Bild, das du mit deinem Schreibjahr 2016 in Verbindung bringst.
Tag 02: Mit welchem Projekt gehst du ins Jahr 2017? Verrate uns den ersten Satz!
Tag 03: Was hat dich dazu inspiriert, dieses Projekt zu schreiben?
Tag 04: Worauf schreibst du eigentlich?
Desktop-PC? Notebook? Schreibmaschine?
Tag…

Weiterlesen

Sam hat´s gelesen: Verliebt, Verlobt, Verkatert

cover-verliebt-verlobt-verkatertHach ja…verflixte besinnliche Weihnachtszeit. Irgendwie scheint bei mir dieses Jahr nix zu klappen, außer der Türen und bevor ich im Trübsal zu versinken drohte, brauchte ich ein RettungsBUCH. Irgendwas lustiges, leichtes…etwas bei dem ich nicht groß nachdenken muss sondern mich einfach gut unterhalten fühlen darf.

Gott sei Dank kam ich in den Genuss, dass neue Buch von Caroline Messingfeld zu finden UUUUUUUUND falls Du noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk suchst, ist das wirklich eine klare Kaufempfehlung! Zu spät so 24 Stunden vor dem Heiligen Abend? Mitnichten! Als ebook…

Weiterlesen

Blogparade für Indie-/Selfpub-Autoren und Buchjunkies-machst DU mit?

20160904_121206Weihnachten kommt ja irgendwie immer so plötzlich 🙂 …und normale Adventskalender gibt es, auch im world wide web, zu Hauf. Daher hab ich mir was ausgedacht:

Ich suche für einen virtuellen Weihnachtskalender 23 Teilnehmer einer besonderen Blogparade.

Hast Du einen Buch-Blog auf dem Du Indie-/Selfpublisher und ihre Werke vorstellst oder bist Du ein Indie- oder Selfpub-Autor mit Website und/oder Blog? Dann mach doch mit!

  1. Suche Dir 23 (falls Du selbst Autor bist) bzw 24 Teilnehmer, die die oben genannten Kriterien erfüllen
  2. Jeder Teilnehmer darf…

    Weiterlesen