Wenn die erste Kerze brennt…

20160913_110405So. Es ist Sonntag und natürlich erwartest DU heute hier den „Buchgedanken zum Sonntag“. Gedanken mach ich mir heute auch, aber ganz andere. Es ist ja nicht nur Sonntag sondern auch erster Advent.

Ich bin ja nicht nur Autorin sondern auch Mutter. Und wie jedes Jahr kommt Weihnachten auch für mich meist total plötzlich.

Da muß die Deko vom Dachboden oder aus dem Keller gegraben werden, die Wohnung und die Fenster noch einmal geputzt werden damit diese Deko dann auch schön und stimmungsvoll arrangiert werden kann, Plätzchen-Rezepte werden aus unzähligen Zetteln, Kochbüchern und…

Weiterlesen

SAM hat´s gelesen: Der erwartungsfreie Weg

20160925_185505Der aufmerksame Leser meiner Homepage und/der Abonnent meiner Facebook-Seite weiß es längst: Ich bin im Alter von 4 Jahren dem Pferdevirus verfallen und vor 2 Jahren unter recht dramatischen Umständen zu einem eigenen Pferd gekommen.

Ich hatte irgendwann einen sehr schweren privaten Unfall. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich klassisch englisch ausgebildet worden. Im Laufe meiner sehr langen Genesungsphase musste ich zB. auch neu Laufen lernen und es war klar: Aufs Pferd steigt sie nie wieder. Warum? Ganz einfach, in der laaaangen Zeit der Regeneration kam ich zum Nachdenken und mein Wollen…

Weiterlesen

Balsam für die Seele

20160402_111759Der Tag und die Woche der seelischen Gesundheit sind hier zu Ende.

Bestimmt bist Du überall im Netz immer Mal wieder darüber gestolpert.

Trotzdem möchte ich nicht versäumen Dich noch einmal an das wichtigste im Leben zu erinnern-an DICH SELBST.

Vielleicht nimmst Du Dir ein schönes Notizbuch und einen besonderen Stift und stellst Dir einmal Fragen wie

-Wer bin ich?

-Was macht mich aus?

-Was habe ich für Stärken?

-Welche Schwächen sehe ich an mir?

-Wofür liebe ich mich/was finde ich toll an mir?

-Was tut mir gut?

-etc

All das sollen Anregungen sein, damit Du Dich nicht aus den Augen verlierst….

Weiterlesen

Fremdgehen bei „SAM hat´s gelesen…“

Wer nun sowas wie fifty shades of xyz erwartet liegt falsch.

Oder auch eine Anleitung, um den Traummann/Traumfrau an sich zu binden? Nöö, auch nicht.

Ich habe tatsächlich mal wieder etwas gelesen. Und da ich ja bekanntermaßen viiiiiel lese aber nur meine persönlichen Perlen dieser Bücher hier bespreche, kannst Du nun davon ausgehen, dass es mir wirklich gefallen hat, das Buch

20161013_114615

Jetzt fragst Du Dich was das mit Fremdgehen zu tun hat. Ja-ich mich auch kicher, denn für mich gehört das Thema des Buches von Kristina Gehrmann einfach zu mir. Du kennst mich nun…

Weiterlesen

Flasche leer ?

Giovanni Trapattonis Aussprüche sind wohl legendär. Aber auch in meinem Leben gab es solche Momente. Heute ist der Welt-Tag-der seelischen Gesundheit und: Ja-es gab Zeiten in meinem Leben, da ging einfach nichts mehr. Als mehrfach alleinerziehende Mutter vom Leben besonders herausgeforderter Kinder und selbst chronisch krank mit einer Wochenend-Beziehung auf dem absteigenden Ast gaben Körper und Seele auf. Nichts ging mehr. Und doch wollte ich nicht Opfer der Umstände sein und meine Selbstbestimmung nicht an der Eingangstür einer Kurklinik abgeben.

Wenn Du selbst solche Zustände kennst und nach kurzen, knackigen, praktikablen Impulsen suchst, die Dich zurück ins Leben holen, ist…

Weiterlesen

Hast Du auch eine Künstlerseele?

Kunstschaffende, egal ob Schriftsteller, Maler, Bildhauer, etc, wird nach gesagt, ziemlich zart besaitet zu sein. Eben eine „Künstlerseele“ zu haben. Empfindlich zu sein. Ich denke, unser aller Seele bekommt meist zu wenig Zuwendung, egal ob Mutter, Mediziner, Mechaniker oder Maler. Die Seele weint oftmals bei verletzten oder enttäuschten Gefühlen und doch wird von uns allen erwartet, souverän Leistung im Leben zu erbringen. Das wär ganz anders, wenn wir eine sichtbare Verletzung, wie z. B. ein gebrochenes Bein oä,  erlitten hätten. Die Seele aber verdurstet und bleibt entzündet, wenn wir uns ihr nicht zuwenden und Möglichkeit geben zu heilen.

Weiterlesen

Bald ist es soweit…

Bald ist es so weit. Ein, wie ich finde, wichtiger Tag für jeden von uns.

Am 10. Oktober ist der Welttag der seelischen Gesundheit.

Ich denke, mittlerweile hat bestimmt jeder von uns, mehr oder weniger heftig, schon einmal erlebt, wie sehr die Seele Einfluss auf unseren Körper und damit auf unser Wohlbefinden hat.

Trotzdem scheint es mit der Seele wie den Füßen zu gehen: Wir kümmern uns zu wenig darum!

Seelenhygiene ist doch aber nicht nur schön und entspannend sondern wirklich wichtig für unser Leben.

Wo es mich hin geführt hat, mich NICHT um mich, um meine Seele, mein Sein…

Weiterlesen

Blogparade für Indie-/Selfpub-Autoren und Buchjunkies-machst DU mit?

20160904_121206Weihnachten kommt ja irgendwie immer so plötzlich 🙂 …und normale Adventskalender gibt es, auch im world wide web, zu Hauf. Daher hab ich mir was ausgedacht:

Ich suche für einen virtuellen Weihnachtskalender 23 Teilnehmer einer besonderen Blogparade.

Hast Du einen Buch-Blog auf dem Du Indie-/Selfpublisher und ihre Werke vorstellst oder bist Du ein Indie- oder Selfpub-Autor mit Website und/oder Blog? Dann mach doch mit!

  1. Suche Dir 23 (falls Du selbst Autor bist) bzw 24 Teilnehmer, die die oben genannten Kriterien erfüllen
  2. Jeder Teilnehmer darf…

    Weiterlesen

Autorentag am Tankumsee 2016 – ich war dabei, und Du?

20160828_100232

 

Am vergangenen Sonntag um 10 Uhr war es wieder soweit.

Ich machte mich, noch etwas verschlafen auf den Weg.

 

Zum dritten Mal baten die Initiatiorin des Autorentages, Telse Kähler und ihr Team (bestehend aus Corinna Rindlisbacher, Dane Rahlmeyer und Inge Schlüter, die diesmal leider zum Datum verhindert war sowie Telses Familie) zum Autorentag.20160828_110118

Wiederum bot der Tankumsee in Isenbüttel eine wunderschöne Kulisse bei hochsommerlichen Temperaturen.

20160828_103113

Leider hatte ich dieses Mal das Meldedatum für eine Teilnahme als lesende Autorin…

Weiterlesen

Rüstzeug oder nur noch 48 Stunden

Ich frag mich manchmal selbst, warum ich mir das antue. Aber komischer Weise passierts mir doch wirklich immer wieder.

Irgendein Termin naht, zum Beispiel eine Veranstaltung, die ich mir nicht entgehen lassen möchte und keine 48 Stunden vorher fällt mir ein, was ich dafür noch brauchen könnte. Und NATÜÜÜRLICH habe ich weder Zeit noch Geld noch habe ich passendes Equipment in der Schreibtischschublade. Das sind die Momente im Leben, in denen in die Augen rollend gen Himmel hebe und denke „mannomann, aus Dir wird nie ne Geschäftsfrau…!“

So auch diesmal. Am kommenden Sonntag ist Autorentag am…

Weiterlesen