Die erste Challenge des Jahres für Autoren-ich bin dabei!

Ein paar Stunden ist das neue Jahr alt und schon bin ich über die erste Challenge für Autoren gestolpert. Und weils so schön knapp und machbar gehalten ist bin ich dabei.

www.schreibwahnsinn.de stellt dabei folgende Aufgaben, die ich Euch hier einmal insgesamt zeige-zum Appetitmachen und um die Entscheidung der Teilnahme zu erleichtern:

Tag 01: Zeig uns ein Bild, das du mit deinem Schreibjahr 2016 in Verbindung bringst.
Tag 02: Mit welchem Projekt gehst du ins Jahr 2017? Verrate uns den ersten Satz!
Tag 03: Was hat dich dazu inspiriert, dieses Projekt zu schreiben?
Tag 04: Worauf schreibst du eigentlich?
Desktop-PC? Notebook? Schreibmaschine?
Tag 05: Was für ein Schreibprogramm nutzt du?
Papyrus? Scrivener? Word?
Tag 06: Was darf beim Schreiben nicht fehlen?
Schokolade? Kaffee? Der Lieblingsstift?
Tag 07: Wo findet man dich online noch, abgesehen von Instagram?
Tag 08: Zeig uns dein (derzeitiges) Lieblingsbuch bzw. deine Lieblingsbücher
Tag 09: Welchen Autor bewunderst du? Wer inspiriert dich?
Tag 10: Wo schreibst du am liebsten?
Tag 11: Von welcher Seite/aus welchem Schreibforum holst du dir gerne Tipps?
Tag 12: Zeig uns ein Zitat aus deinem letzten Manuskript.
Alternative: Sollte dein aktuelles Manuskript das erste sein, an dem du schreibst,
dann poste einfach einen Auszug daraus.
Tag 13: Wie entspannst du nach einem langen Schreibtag? Was holt dich runter?
Eine Serie? Ein langes Bad? Oder ein Spaziergang?
Tag 14: Welches Buch hast du zuletzt zu Ende gelesen?
Tag 15: Welchen Schreibratgeber würdest du uns empfehlen?
Alternative: Sollest du keinen Schreibratgeber empfehlen können,
dann verrate uns, welches Buch du aktuell liest!
Tag 16: Notizbücher! Zeig uns ein Bild deiner Schätze.
Tag 17: Was war dein bisher bestes Erlebnis im Zusammenhang mit dem Schreiben?
War es eine Buchmesse? Dein erster Vertag? Das Erscheinen deines ersten Buches?
Oder das Schreiben einer bestimmten Szene?
Tag 18: Heute wollen wir ein Zitat aus deinem ersten Manuskript lesen!
Alternative: Sollte dein aktuelles Manuskript dein erstes Manuskript sein,
dann poste daraus einen Auszug!
Tag 19: Gibt es einen Bücherblog, den du besonders gerne besuchst?
Alternative: Wenn du keine Bücherblogs liest, dann verrate uns eine Webseite,
die du gerne besuchst. Imdb? Amazon? Youtube? Pornhub?
Tag 20: Empfehle uns einen Instagram-Account!
Tag 21: Was hörst du während des Schreibens?
Tag 22: Was ist dein liebstes Schreib-Accessoire? Ein Stift? Eine Tasse? Ein Block?
Tag 23: Zeig uns etwas, das dich inspiriert, egal ob Bild, Buch, Film oder Musik!
Tag 24: Zeig uns ein Foto deines aktuellen Projektes!
Egal ob auf dem Bildschirm deines PCs, ausgedruckt oder in einer anderen Form.
Tag 25: Wir wollen dein Bücherregal sehen!
Tag 26: Zeig uns den Instagram-Account eines befreundeten Autors.
Tag 27: Wir wollen das Cover zu einem Buch sehen, das 2017 von dir erscheint!
Alternative: Sollte kein Buch von dir erscheinen/du noch kein Cover haben,
dann verrate uns, welches Buchcover dir besonders gut gefällt!
Tag 28: Mit welchen Autoren tauschst du dich aus? Wer sind deine Schreibbuddys?
Alternative: Solltest du für dich alleine schreiben, dann verrate uns doch
stattdessen, mit welchem Autor du gerne mal einen Kaffee trinken würdest!
Tag 29: Poste ein Zitat aus deinem aktuellen Manuskript.
Tag 30: Zeig uns den Instagram-Account eines befreundeten Autors – again!
Tag 31: Ein Ausblick in das Schreibjahr 2017 – was wünschst du dir?

 

Soweit die Aufgaben. www.schreibwahnsinn.de macht es noch einfacher und echt stressfrei indem man auch zu einem anderen Zeitpunkt einsteigen kann und man auch nicht an Instagramm gebunden ist sondern frei in der Ausführung und Verteilung. Einzig wichtig ist der Hashtag

#Autorenwahnsinn.

Noch fragen? Dann schaut Euch den Originalbeitrag auf www.schreibwahnsinn.de an!

Hier kommt noch mein Beitrag zur heutigen ersten Aufgabe:  Zeig uns ein Bild, das du mit deinem Schreibjahr 2016 in Verbindung bringst.

img_20170101_133837_4351

Na, das war ja leicht!

Wenn Du keinen meiner Lösungsbeiträge zu den Aufgaben verpassen willst, dann meld Dich am besten noch zu meinem Newsletter an!

 

Wir lesen uns!

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM

Wer Schreibfehler findet, darf sie gern behalten ! 😉

 

 


Möchtest Du mich mit einer Tasse Kaffee unterstützen?
Vielen Dank!