Fremdgehen bei „SAM hat´s gelesen…“

Wer nun sowas wie fifty shades of xyz erwartet liegt falsch.

Oder auch eine Anleitung, um den Traummann/Traumfrau an sich zu binden? Nöö, auch nicht.

Ich habe tatsächlich mal wieder etwas gelesen. Und da ich ja bekanntermaßen viiiiiel lese aber nur meine persönlichen Perlen dieser Bücher hier bespreche, kannst Du nun davon ausgehen, dass es mir wirklich gefallen hat, das Buch

20161013_114615[1]

Jetzt fragst Du Dich was das mit Fremdgehen zu tun hat. Ja-ich mich auch kicher, denn für mich gehört das Thema des Buches von Kristina Gehrmann einfach zu mir. Du kennst mich nun aber bisher nur als Autorin…also bin ich mal eben im bisherigen Beschäftigungsfeld fremdgegangen.

Ja-malen, zeichen, wie auch immer gehört seit meiner Kindheit zu mir, genau so wie das Pflegen bestimmter familiär-magischer Traditionen.

Außerdem bin ich ja durchs Leben und auch durch meine Eltern belehrt worden: Selbst ist die Frau-freu Dich, wenn Du Hilfe hast, aber plane so, dass Du allein zurecht kommst. Tja-also dann passt doch zum Schreiben ganz klar auch das Malen! So kam ich vor ein paar Tagen an die 30-Tage-Portfolio-Challange von Johanna Fritz, lernte auf diese Weise virtuell Kristina Gehrmann kennen und stolperte über ihr Buch. Manche Dinge sollen wohl einfach passieren 🙂

Kristina Gehrmann richtet sich mit ihrem Buch „Zeichnen als Beruf-Erfolgreich durchstarten mit Manga; Illustration und Comic“ an Menschen, die sich mit ihrem zeichnerischen Können nach draußen auf den Markt der Selbstständigkeit bringen wollen.

Ich habe dieses Buch in einem Zug durchgelesen! Und ich werde es behalten! (was allein schon eine Auszeichnung ist, denn das schaffen nicht viele meiner gelesenen Bücher) „Zeichnen als Beruf“ ist ein wertvolles Nachschlagewerk, proppevoll mit Tipps, Tricks und Empfehlungen, dass durch viele Illustrationen und einen flüssigen Schreibstil nicht trocken oder langweilig wird. Der Autorin ist es gelungen all das, was man sich nur schwer an X-Quellen und in vielen Stunden aus dem Internet zusammen suchen muss, in ein kompaktes kurzweiliges Buch mit konkreten Inhalten zu schaffen, das deutlich macht, was Kristina Gehrmann schon in den einleitenden ersten Seiten schreibt-auch sie hat durch Recherche Zeit und Nerven gelassen und ihr Anliegen, dies dem Leser zu ersparen bringt sie überzeugend, souverän-ja mit Expertenstatus rüber.

Das Buch befasst sich mit den Startformalitäten (also die Begriffsklärung von freiberuflich und gewerbetreibend selbstständig oder doch beides zusammen hat mir noch niemand so einfach erklärt), Urheberrechtsfragen, Konfliktlösungen bei Auftragsarbeiten, wie komme ich überhaupt an Aufträge, wie sieht eine Rechnung aus, wie bereite ich die Steuer zeitsparend vor, was bin ich/meine Arbeit wert, und ganz viel mehr!

Ich bin noch nicht Illustratorin, und wie beim Schreiben gibts da Tage, da krieg ich nix, aber auch gar nix gebacken, aber wenn ich dahin komme, mich draußen zu zeigen, ist das Buch „Zeichnen als Beruf-Erfolgreich durchstarten mit Manga, Illustration und Comic“ für mich DER Ratgeber, um meine PS auf die Straße zu bringen!

Ich steh ja auch auf gewisse „Kleinigkeiten“ und habe das Buch bei Kristina Gehrmann direkt bestellt. So habe ich sogar eine Widmung erhalten.

20161013_114636-1[1]Wenn Du auch lieber direkt bestellen möchtest klick einfach auf diesen LINK

Und ich muß ja mal sagen: So schnell war noch nie irgendjemand mit dem Versand. Innerhalb von 30 Stunden hielt ich das Buch in Händen! Eine stramme Leistungen-auch drumherum!

Also eine unbedingte Kaufempfehlung für alle die an diesem speziellen Bereich interessiert sind und ich gehe noch weiter: Ein MUST HAVE !

 

 

Und für die ebook/Kindle Leser unter Euch hier noch  der Link zum Produkt

 

Hab also viel Spass am Malen, Zeichnen, Illustrieren und mit dem Buch von Kristina Gehrmann!

 

Wir lesen uns!

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM

 

 


Möchtest Du mich mit einer Tasse Kaffee unterstützen?
Vielen Dank!