Heiß und heiß gearbeitet?

Ich sitze in meinem Dachkämmerlein und schreibe an meinem Roman. Ja-man könnte sagen, dass ich mich bei den üppigen Außentemperaturen, noch potenziert durch mein Dachzimmer und das Thema meines Romanes (neeeee is nix mit Erotik 🙂  ) mich hier regelrecht heiß arbeite…ich brauch ne Abkühlung! Du auch? Da weiß ich was! Das Mim von Mims´Tee aus Dillenburg kann uns helfen!

Ich habe mir eine große Kanne von Mims Früchtee „Dream in Green“ gekocht.

So sieht der Tee aus, wenn er aus der Packung kommt. Er duftet zurückhaltend exotisch und vanillig!

20160717_155926[1]

Hier ein Blick auf den Aufguß: Ein wirklich appetitanregendes Frucht-Kraut-Gemisch!

20160717_131438[1]

Heiß probiert verstärkt sich das, was als Duft aus der Packung kam und ganz wunderbar weich auf der Zunge stell ich fest: DIESER wunderbare Früchtetee kommt ganz ohne Süßung aus. Ich finde ihn sogar magenfreundlich!

Abgekühlt mit Eis lllleeecker!

Ich habe den „Dream in Green“ sogar mit Apfelsaft vermischt-das gibt einen schön frisch-fruchtigen Kick.

20160717_161155[1]

 

Für den lauen Sommerabend hab ich den kalten Tee mit einem hochqualitativen Schuß Rum gemischt (also ein Rum mit Geschmack und nicht einen der nur brennt) und Eiswürfel zugefügt: Ein wunderbarer Cocktail-Genuß!

Zu beziehen ist dieser Tausendsassa-Tee bei Mims´Tee aus Dillenburg (einfach auf den Namen klicken, Du wirst automatisch zu Mims-Website geführt)

PROST!

Wir lesen uns !

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM


Möchtest Du mich mit einer Tasse Kaffee unterstützen?
Vielen Dank!