SAM hat´s gelesen: Das Nebelhaus

Ich finde immer mehr Gefallen an der Idee des Bücherschranks. Ich habe ja schon mehrfach darüber berichtet. HIER kannst Du einmal nachlesen.  Mittlerweile habe ich vier Bücherschränke in meiner Umgebung gefunden. In einem Umkreis von 10 km und es ist unfassbar, welch tolle Bücher ich hier schon entdeckt habe.

Auch das Buch über das ich hier schreibe, stammt aus einem dieser Bücherschränke. Es handelt sich um

 

 

Das Nebelhaus

von 

Eric Berg

ISBN 9 783809 026150

 

 

Eric Berg ist das Pseudonym des Schriftstellers Eric Walz, der bekannt ist für seine historischen Romane. Das Nebelhaus, ist ein Krimi-steht sogar drauf: Kriminalroman und damit wär es eigentlich absolut nicht mein Beuteschema. Ich gehöre nicht zu den Leuten, für die auf Seite 12 schon 3 zerschnetzelte Leichen liegen müssen, deren Blut zwischen den Seiten hervorquillt. Warum hab ich hier trotzdem zugegriffen? Das Buch hat den Vorteil, dass es an der deutschen Küste spielt…zwar nicht an meiner geliebten Nordsee sondern an der Ostsee aber immerhin. Und dann hab ich entdeckt, der Schauplatz ist Hiddensee! Da wollte ich immer mal hin! Und ich war überzeugt: Ein Kriminalroman muß nicht zwingend ein wildes Geschlachte sein. Ich wurde nicht enttäuscht.

Eric Berg springt zwischen zwei Zeiträumen hin und her. Es geht quasi um eine neue journalistische Aufarbeitung eines alten, letztlich nicht geklärten Verbrechens. Autoren wird häufig abgeraten, ein Buch mit Zeitsprüngen zu verfassen, aber dem Autor gelingt es mühelos und zu keinem Zeitpunkt hat man Schwierigkeiten der rätselhaften Geschichte um 3 Morde und einen fraglich erfolglosen Suizid zu folgen. Im Gegenteil, Eric Berg lässt punktgenau immer neue Verdächtige aufploppen und die Rückblenden zum Tag des tragischen Ereignisses bleiben logisch in der Gesamtstruktur eingebettet.

Ich fühlte mich spannend unterhalten und habe wirklich erst auf den letzten 20 Seiten geahnt was tatsächlich passiert ist. Keine Sorge: Ich werde hier nicht spoilern wie meine Kinder jetzt sagen würden ….aber ich empfehle jedem der Spannung im alltäglichen Deutschland sucht ohne in einen Blutrausch zu stolpern das Buch von Eric Berg: Das Nebelhaus.

Es folgt noch der Affiliate-Link zu amazon. Natürlich ist das Buch auch beim Buchhändler Deines Vertrauens zu beziehen.

 

Wir lesen uns!

Good Vibrations.

SAM


Möchtest Du mich mit einer Tasse Kaffee unterstützen?
Vielen Dank!