SAM hat´s gelesen…Das Rushing Woman Syndrom…mit Gewinnspiel

Wer mich kennt, weiß: Ich bin bin immer für alles und jeden da und gebe das sprichwörtliche letzte Hemd. Leider nicht für mich. Ich denke immer an andere, nie an mich. Das hat schon öfter mal zu körperlichen Streiks bei mir geführt. Zuletzt Mitte August. Eine Woche war ich tatsächlich ans Bett gekettet. Eigentlich bin ich es noch immer, mit wenigen Ausnahmen.

Meine Freundinnen und meine Kinder schauen mir mit besorgten Blicken zu, wie ich durchs Leben manövriere. Sie haben es vor mir kommen sehen. Ich habe also von diesen mich liebenden Menschen immer wieder mahnende Worte bekommen.

Vor einiger Zeit habe ich ein Gewinnspiel beim Trias-Thieme-Verlag zur Veröffentlichung des Buches „Das Rushing woman Syndrom“ mitgemacht. Der Gewinn sollte 2 Exemplare dieses Buches mit dem Untertitel „was Dauerstress unserer Gesundheit antut“ sein.

Was soll ich sagen…? Ich hab gewonnen. Dabei gewinne ich sonst nie. Also ein weiterer Wink mit dem Zaunpfahl oder wie meine Freundin Danni aus Hamburg am Telefon zu mir sagte „Ich würd mal sagen, da hat einer mit dem ganzen Zaun nach Dir geworfen“. ÄHM räusper-JA.

Da lieg ich nun. Seit heute kann ich wieder richtig sehen. Also hab ich mir das Buch von Dr. Libby zur Hand genommen, wenn ich mal nicht schlafe.

Dr. Libby Weaver ist Biochemikerin und Lebensberaterin in Australien. Ich stell mir eine schlanke, blonde, arztähnliche Frau mit blendend weißen Zähnen und einem entwaffnenden Lächeln vor, und gehe mit dem Vorbehalt an das Buch „na klar, die weiß auch ganz genau, was ich hier jeden Tag reiße…“

Aber ich muß zugeben: Sie weiß es tatsächlich! Dr.Libby gelingt es so zu schreiben, dass ich ich mich, meine Sorgen, Nöte, Gedanken, Leben wieder erkenne. In jedem einzelnen Kapitel. Trotzdem muss ich zugeben, wenn ich nicht aus der Medizin kommen würde mit einem großen Interesse daran und an alternativen Behandlungsmethoden, würde ich wohl trotz allem das Buch weg legen oder zu den letzten Kapiteln vorblättern.

Das meiste, was in diesem Buch geschrieben steht, ist für einen Fachmann wohl nicht neu, aber für jede Frau, die vom Alltagsstress aufgefressen wird, wichtig zu wissen. Dr. Libby gelingt es die biochemischen Abläufe und daraus resultierenden Beschwerden so zu erklären, dass sie wirklich jeder versteht-vorausgesetzt man will wirklich VERSTEHEN was im eigenen Körper so abläuft. Und das ist, da bin ich mit Dr. Libby einig, Voraussetzung dafür, wirklich auch etwas zu verändern. Es ist wirklich gruselig zu lesen, was ich meinem unglaublichen Körper so antue, in dem ich dauernd auf über 100 Umdrehungen laufe und warum dann so Dinge wie „Hüftgold“ entstehen, OBWOHL Frau wenig und wirklich ausgewogen ist.

So ist das Buch voll mit den wissenschaftlichen Tatsachen des Körperwunders, immer bezogen auf Dinge, die garantiert JEDE Frau aus ihrem eigenen vollen Alltag kennt, aber so aufbereitet, dass man es auch ohne Vorwissen der Nomenklatur versteht. Auf den letzten 30 Seiten bietet Dr. Libby dann Lösungsansätze, die wirklich umsetzbar sind ohne dass es zu einem Gedanken in Richtung „die kennt meinen Alltagsaufwand gar nicht“ kommt-weil sie schlicht neben her laufen können und das Familienleben im Grunde gar nicht belasten.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich werde es aufheben. Ja es bekommt einen Platz in meinem Regal, um mich immer wieder daran zu erinnern, dass ich mir selbst ein ziemlicher Terrorist bin und auf den finalen Schuss zusteuere. Das Buch erinnert mich daran, das ich nicht Opfer der Umstände bin sondern tatsächlich selbst viel für meine Gesundheit und damit für mich und mein Wohl befinden tun kann.

Ich habe ja zwei dieser Bücher gewonnen. Eines werde ich behalten. Leider hat die Person, der das zweite zu gedacht war, kein Interesse daran.

Deshalb möchte ich es an dieser Stelle weiter reichen. Jeder, der meinen Newsletter abonniert und mir hier unter dem Beitrag einen Kommentar hinterläßt dem ich entnehmen kann, dass er das Buch haben möchte, kommt in den Lostopf.

Ich habe am 28.09. Geburtstag. Bis zu diesem Tag um 12.00 Uhr bleibt der Lostopf geöffnet. Danach werde ich live den Gewinner/die Gewinnerin ziehen. Der Gewinner wird also hier in meinem Tagebuch öffentlich genannt werden.

Ich bin gespannt, wer dabei ist!

Für alle, die nicht ausgelost werden oder nicht so lange warten möchten kommt hier der Affiliate-Link zu amazon:

 

Wir lesen uns!

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM


Möchtest Du mich mit einer Tasse Kaffee unterstützen?
Vielen Dank!