SAM fragt nach bei…Caroline Messingfeld

Vor einiger Zeit habe ich unter der Rubrik „SAM hat´s gelesen…“ das Buch „Pfote fürs Leben“ von Caroline Messingfeld vorgestellt.

Heute bekam ich die Gelegenheit, der Autorin ein Paar Fragen zu stellen:

Ist „Caroline Messingfeld“ Dein richtiger Name oder ein Pseudonym und warum hast du dich entschieden, unter diesem Namen/Pseudonym zu veröffentlichen?

Bei meinem Namen habe ich etwas geschummelt. Caroline ist mein echter (zweiter) Vorname. Messingfeld ist der Mädchenname meiner Mutter. Es bleibt in der Familie. Also alles im grünen Bereich. 😉

Wie bist du zum Schreiben gekommen? Hast du einen Beruf gelernt, der…

Weiterlesen