SAM hat´s gelesen…Düsterland

Du meine Güte!

Während ich das hier schreibe, haben wir bereits den 09.06.2018 was bedeutet, dass meine letzte Veröffentlichung am 24. Mai gewesen ist. Eva Sturm auf Langeoog  in „Blaues Blut“ von Moa Graven habe ich an diesem Tag rezensiert. HIER kannst Du noch einmal darauf zu greifen. Allerdings ist es nicht gleichbedeutend damit, dass ich weder gelesen noch geschrieben hätte. Ganz im Gegenteil! Ich habe viel gelesen, viel geschrieben (geplottet um genau zu sein, ich versuch´s mal mit Struktur und nicht einzig freiem Schreiben 😉 ) und bin dabei über Bücher gestolpert, die es leider nicht…

Weiterlesen

DAS geht so nicht….!

GRMPF warum nur sagen einem alle Menschen immer nur was alles NICHT geht?!

Warum kommt immer „DAS geht aber nicht so….DAS geht aber nicht ohne…DAZU musst Du aber…“

Ich bin genervt davon, verzweifelt und ja auch traurig. Mal wieder und immer am gleichen Punkt. Als ich vor 2 Jahren mein erstes Buch raus gebracht hab, da waren die oben genannte Einwände sehr heftig, zum Teil persönlich beleidigend. Ich hatte kein Geld für ein Korrektorat,Lektorat und Covergestaltung. Ich habe das alles selbst gemacht und mir von einer befreundeten Lehrerin helfen lassen.

Jetzt steh ich an einem ähnlichen Punkt. Ich mag…

Weiterlesen

HUCH – ich bin ja Autorin!

Im Netz begegnet mir im Moment immer öfter die Diskussion um die Frage „Wann bin ich AutorIN“ und darüber hinaus, wie man sich selbst als Indie oder SPler in der Öffentlichkeit sieht. Kommt man tatsächlich auch ohne Verlag als „Autorin“ in die Köpfe, die Wahrnehmung der Menschen? Und braucht man nicht irgendeine Berufsbezeichnung wegen Marketing und so…und überhaupt? Nike Leonhard hat sich zum Beispiel HIER ihre Gedanken dazu gemacht.

In dem Zusammenhang erzähl ich heut mal von einem ganz frischen Erlebnis: Ich hatte gerade zwei super inspierende und ego-streichelnde Telefonstunden.

Vor etwa einer Woche…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 31 – Das Ende…

Nun ist er da der letzte Tag der #Autorinnenzeit.

Und ja-ich bin stolz auf mich, denn ich habe wirklich jeden Tag auf irgendeine Weise die weibliche Welt der schreibenden Zunft unterstützt.

Deshalb nehme ich mir heute auch das Recht heraus mir selbst Unterstützung zu kommen zu lassen und zeige heute am letzten Tag, doch einmal meinen Erstling.

20160328_103514-1

Mein Buch BURN-IN mein langer Weg aus dem Burnout ist im Februar 2015 erschienen und beinhaltet 25 Tipps zum Ausprobieren. Es ist kein straighter Ratgeber sondern auch ein wenig Erfahrungsbericht, denn ich berichte kurz darüber wie es…

Weiterlesen

#Autorinnenzeit Tag 25 – SAM hat´s gelesen…

Heut mal wieder eine Rezension im Rahmen der  #Autorinnenzeit.

Ich habe mir das Buch „Aus.Zeit. Ein Trip mit meinem inneren Schweinehund“ gekauft.

Das Buch hat Monika Dukary geschrieben und damit ist sogar INDIE ! Hach! Da treffen ja wieder so viele Dinge zusammen, die für mich gern gesehene Voraussetzungen sind, um ein Buch für mich lesenswert zu machen.

20170513_091333

Die Autorin beschreibt sich selbst als Perfektionistin, Kontrollfreak und Angsthase…nicht unbedingt die besten Eigenschaften für jemanden der sich mutterseelenallein auf die Reise macht und dann ausgerechnet nach Amerika…quer…

Weiterlesen

Hinter den Kulissen Tag 1

Das Buch, an dem ich akutell schreibe, hat es schon in der Entstehung in sich und alles andere als leicht.

Es gärt tatsächlich seit 35 Jahren in mir. Vor zwei Jahren hab ich mit der Recherche begonnen und gefühlt 10x angefangen zu schreiben und wieder verworfen. Und ja, ich habe den Fehler gemacht, diese Dateien auch wieder zu löschen. *vordenkoppklopp*

Im Mai 2016 stolperte ich über den Masterplan-Kurs von Barbara Drucker. Ich wollte dieses, und nicht nur dies eine, Buch schreiben und ich wußte, irgendwie brauch ich Hilfe. Nachdem ich alle Gratistools von Barabra Drucker abgearbeitet hatte war für mich klar:…

Weiterlesen

SAM hat´s gelesen: Spirituelles Laufbuch

Täglicher Wahnsinn macht auch vor einer Autorin nicht halt und so erwischte mich dieses Jahr leider die echte Influenza 🙁 und weil ich immer die große Karre Mist nehme, bekam eine Lungenentzündung als Komplikation dazu. Vielen Dank Schicksal! Okay, also Zwangspause. Und wie krank ich wirklich bin stellte ich erst nach den ersten 6 Tagen fest, denn ich hatte tatsächlich nicht eine Zeile während dieser Zeit in irgendeinem Buch gelesen. Das ist für mich nicht nur ungewöhnlich, es hat eine gewisse Dramatik!

Nach nun 6 Tagen BettRUHE war es gestern soweit…ich griff also nach dieser Abstinenzzeit wieder zum Buch und…

Weiterlesen

Jemand hat´s gelesen-Eine sehr persönliche Rezension…

Wir haben heute den 02.01.17. Ich betone das, weil ich noch nicht weiß, wann ich diesen Post veröffentliche.

Mich hat eben über Facebook-Privatnachricht eine Leserin meines Buches

BurnIN-mein langer Weg aus dem Burnout

angeschrieben.

Sicher auch einerseits, um mir von ihrem Schicksalsschlag zu erzählen und diese Zeilen habe ich gern gelesen und beantwortet, aber sie hat in dieser ihren wirklich schlimmen Zeit auch noch so liebe Worte für mich und mein erstes Buch gefunden, die ich voller Stolz heute zeigen möchte. Bitte versteht, dass die Privatsphäre der Leserin schütze und ihren Namen nicht Preis geben werde.

„Hallo Simone .Wie…

Weiterlesen

#Autorenwahnsinn Tag 31/31

Es ist vollbracht! Der letzte Tag der #Autorenwahnsinn-Challenge von www.schreibwahnsinn.de ist da…mit etwas Wehmut aber auch stolz darauf, dass ich trotz einiger Unwegbarkeiten die das Leben und der Alltag mitgebracht haben, durchgehalten zu haben. Angefangen hat es mal HIER.

Heut also die letzte Aufgabe:

Tag 31: Ein Ausblick in das Schreibjahr 2017 – was wünschst du dir?

20170128_154713

Ja-nenn mich großkotzig…aber träumen darf ja schließlich jeder…und warum sollte es nicht klappen?

 

Wir lesen uns !

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie…

Weiterlesen

#Autorenwahnsinn Tag 29/31

Aumann…NOCH ZWEI…angefangen hats mal HIER, doch nun die Aufgabe des heutigen Tages:

Tag 29: Poste ein Zitat aus deinem aktuellen Manuskript.

Okaaaaay. Hier kommt also ein Zitat aus der aktuellen Erstfassung des Manuskripts:

20170127_145023

„Ernst Meyer wird nie wieder was sagen. Er ist tot.“

 

Uuuund?`Schon gespannt?

 

 

Wir lesen uns !

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! 😉

#autorenwahnsinn #selfpublishing

#autor #Indie

#autorin #Heidebrand

#neuerscheinung

Weiterlesen