#wirsindtraumfaenger Tag 17

SO. Gerade hatten wir Bergfest bei der #wirsindtraumfaenger Challenge, aber keine Ausreden, denn heut gehts weiter mit der Frage:

Dein meist gelesenes Buch?

Also ich hab eine recht gute Erinnerung an wirklich alle Bücher die ich seit meiner Kindheit gelesen habe. Aber auch heute, den Kinderschuhen entwachsen und wohl wissend, dass es eine Zeit gab in der ich

„Leona kommt ins Landschulheim“ (Affiliate-Link) und

 

„Romeo und Julia“ als Reclam (Affiliate-Link) rauf und runter gelesen habe, ist es wohl trotzdem:

20170312_102532[1]

 

 

Vorgelesen wurde mir als Kind übrigens  am häufigsten (Affiliate-Link):

Die Kükenschule

Ich konnte das Buch, trotzdem ich noch nicht des Lesens mächtig war, wirklich auswendig und wenn meine Mutter etwas ausgelassen hat (es kam ihr schon selbst aus den Ohren 😉  ) dann hab ich sie sofort verbessert mit „DAS stimmt aber so nicht…“

Wenn ich es auf die Bücher nach meinem 20. Lebensjahr herunter breche ist es mal wieder:

20170312_085424[1]

Ich liebe besonders das Kapitel über Afrika! Mittlerweile nehm ich das Buch meist nur zur Erinnerung oder aber sehr sehr sehr vorsichtig zur Hand, denn eben weil ich es so oft gelesen habe, hat es leider auch gelitten und die Seitenbindung gibt jetzt nach…

Also schlage ich nur das Vorblatt mit der Signierung noch auf, um mich lächelnd an das Treffen mit Hardy Krüger und seiner Frau Anita zu erinnern.

Welches Buch ist DEIN am meisten gelesenes?

Wir lesen uns!

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM

 

#wirsindtraumfänger #hardykrueger #afrika #buch #bücher #lesen #pippilangstrumpf #marieluisefischer #küken


Möchtest Du mich mit einer Tasse Kaffee unterstützen?
Vielen Dank!