#wirsindtraumfaenger Tag 30

Am vorletzten Tag ihrer Challenge #wirsindtraumfaenger fragt Annika Bühnemann:

Wie hälst Du Träume fest?

20170319_192442[1]Tja-welche Träume sind gemeint?

Die Träume die mich besuchen wenn ich schlafe, möchte ich absolut nicht festhalten. Sie sind immer furchtbar!

Träume, im Sinne von Wünschen oder Sehnsüchten halte ich gern auf einem Vision-Board fest oder in einem Notizbuch.

Und DU so?

Wir lesen uns!

Denn ich bin Frau Wort 😉

Ich bin SAM


Möchtest Du mich mit einer Tasse Kaffee unterstützen?
Vielen Dank!